Neu

Octomore 12.2 0,7 l

Artikel-Nr.: 47827


innerhalb von 1 bis 5 Tagen lieferbar

159,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Spirituosen, Sirupe und Limonaden mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.

Versandgewicht: 1,7 kg
1 l = 227,14 €


1 l = 227,14 €

Islay Single Malt Scotch Whisky, 57,3%vol


Der Octomore 12.2 tritt in die Fußstapfen der vorherigen Sauternes-Legenden wie z. B. Octomore 4.2 (Comus), der mit seiner Kombination aus kräftigem Rauch und der Reifung in Süßweinfässern zu einem der weltweit beliebtesten Octomores aller Zeiten wurde.

Die dreieinhalb Jahre Reifung in Ex-American-Whiskey-Fässern bilden die perfekte Basis aus Frucht und floralen Noten für den weiteren 18-monatigen Ausbau in edelsten Sauternes-Fässern. Dadurch kommen noch mehr Fruchtnoten dazu, die an Melone, weißen Pfirsich, Heckenkirsche und Kokosnuss erinnern und wie schon beim Octomore 4.2 zu einer himmlischen Kombination aus Rauch und Süße führen.

Die Sauternes-Fässer verleihen dem grundsätzlich sehr lebhaften Octomore eine neue, spannende Dimension. Von Honig durchtränkte Früchte treffen trockenen Torfrauch – ein Perfect Match der Gegensätze.
 

  • 129,7 ppm
  • Destilliert 2015 aus 100% schottischer Concerto Gerste, aus der Ernte von 2014
  • Eine 50:50-Kombination aus First- und Second-Fill-American-Whiskey-Fässern (Vatting im Jahr 2019), anschließendes Finishing in französischen First-Fill-Sauternes-Fässern
  • 5 Jahre gereift, 100% auf der Insel Islay
  • nicht kältegefiltert
  • nicht gefärbt

 

Farbe:

Bernstein

Duft:

Melone, Honig und geräucherte Mandeln - eine wunderbare Note, die mit der Zeit in getoastete Eiche und erdig-trockenen Rauch übergeht. Der Duft erinnert an Orangenzeste, Pfirsich und saftige Zitrone. Die malzige Süße unterstreicht Noten von Dörrapfel und Birnenbonbons. Den Abschluss macht ein phenolisch-ätherisches Zusammenspiel von Pinienharz und Torfrauch.

Geschmack:

Verführerisch weich und fruchtig süß mit Zitrone, Vanille, saftiger Melone und Orangenblüten. Der zweite Schluck bringt die durch die französischen Süßweinfässer geprägte Struktur zum Vorschein. Karamell, Kuchengewürze, sirupgetränktes Obst und eine gewisse Trockenheit, die eine Brücke zwischen Rauch und malziger Süße schlägt.

Abgang:

Salzige Zitrusnoten und ein wenig Rauch, der nach und nach an Volumen zunimmt und am Ende den gesamten Gaumen dominiert. Auch hier zeigt sich die wahre DNA eines klassischen Octomore.


Hersteller: Bruichladdich Distillery, Isle of Islay, Argyll, PA49 7UN, Scotland
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bruichladdich, Octomore, Islay Single Malt Scotch Whisky, Getränke für Jena und Umgebung